Puerto Rico - Cabo Rojo Leuchtturm

Von Gilligan's Island aus sind wir zu dem 50 km entfernten Cabo Rojo-Leuchtturm (Faro Los Morrillos de Cabo Rojo auch bekannt als El Faro) gefahren. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und führt kurz vor dem Ziel an großen Salzflächen vorbei. Der Leuchtturm liegt ein paar Gehminuten vom Parkplatz entfernt auf einem Kalksteinkliff am Karibischen Meer, ist immer noch aktiv und navigiert Schiffe durch die Mona Passage des Karibischen Meers in den Atlantischen Ozean. Dort angekommen war es menschenleer, man konnte super herumspazieren, sowie die wunderschöne Aussicht und den Sonnenuntergang genießen – ein richtig tolles Fotomotiv. Nur ein paar Gehminuten bergab vom Leuchtturm entfernt ist der Strand La Playuela, an dem man auch gut baden kann.   

22-puerto-rico-cabo-rojo-littlediscoveries_net.jpg

Sonnenuntergang an einer einsamen Steilküste

An diesem Ausflugspunkt wird einem auch noch mal bewusst, dass Puerto Rico grundsätzlich ein nicht sooo beliebtes Touristenziel ist (zumindest aus europäischer Sicht). Man ist, wie auch an diesem Punkt der Insel, manchmal völlig allein (oder inmitten Einheimischer) unterwegs und kann einfach nur die Momente, die einem die Reise bietet, genießen. So war es toll zu sehen, wie an einem Traumstrand nur eine einzige Surferin unterwegs ist, kein weiterer Mensch an der Klippe den Sonnenuntergang bestaunt und man einfach nur die kühle Brise des Karibischen Meeres bei untergehender Sonne und hereinbrechender Nacht für sich beanspruchen kann.

Auf dem Rückweg sind wir durch San German gefahren, eine Stadt mit sehr vielen schmucken Häuserfassaden und der ältesten Kirche Lateinamerikas. Da der Tag sehr lang war und beim Fahren in der Dunkelheit bei uns irgendwann die Müdigkeit eingesetzt ist, sind wir zum "Aufwachen" wie zwei "echte" US-Amerikaner abends durch Walgreens geschlendert und waren im Supermarkt noch etwas einkaufen. Das Kuriose, neben zahlreichen Verpackungen aus Styropor ist, dass einem an der Kasse nahezu jedes einzelne Produkt in eine Plastiktüte gepackt wurde - von Umweltbewusstsein in diesem Bereich kann leider noch keine Rede sein.

weitere Stationen in: Puerto Rico

weitere Stationen in: Reisen